Paris verbietet den Verkehr von Fahrzeugen seit mehr als 20 Jahren
in

Gute Nachricht: Paris lässt Klassiker mit mehr als 30 Jahren zirkulieren

Anfang des Monats haben wir berichtet schlimme Neuigkeiten: Ab 1. Juli Paris würde den Umlauf verbieten von Montag bis Freitag von Kraftfahrzeugen über 20 Jahre alt. Wie ist es möglich, dass ein Maß dieser Bedeutung in der Geburtsstadt des Automobils gediehen ist ?, fragten wir uns Fans damals.

Was wäre Paris ohne den Stempel der alten Maschinerie, die durch seine Straßen zirkuliert? Und die International Federation of Vintage Vehicles (FIVA) Wo war es? Zu letzterem, und zum Glück, er kümmerte sich um seine Arbeit. Zusammen mit der UNESCO erklärte den Stadträten der Stadt der Liebe den kulturellen Wert unserer Klassiker mit dem Ziel, ihnen verständlich zu machen, dass sie zumindest das Fahrverbot für Fahrzeuge über 30 Jahre aufheben sollten.

Nun, FIVA hat es geschafft und wir haben Glück, denn die in Paris geltenden Vorschriften werden wahrscheinlich den Maßstab für die Gesetzgebung in anderen Städten setzen; so denkt zumindest Gautam Sen, Vizepräsident für auswärtige Beziehungen des Bundes.

Auch ist am sinnvollsten: Wie wir zum Beispiel nach den umstrittenen Äußerungen von Sixt und Continental Noch vor drei Jahren waren Kraftfahrzeuge mit einem Alter von über 30 Jahren kaum im Umlauf.

Sie sind nicht die Täter, daher durch städtische Verschmutzung; möglicherweise auch nicht diejenigen, die mehr als 20 Jahre hinter sich haben. Aus diesem Grund ist die Arbeit der FIVA noch nicht abgeschlossen, die Gespräche mit den Führern der französischen Hauptstadt werden nach und nach fortgesetzt, um eine Ausnahme vom Verbot der sog 'Youngtimer'.

von „Die Escuderia“ Wir wünschen Ihnen viel Glück, muntern Sie Kollegen auf und danken Ihnen vielmals für die Verteidigung unserer Historisches Erbe!

* Headerfoto: Don O'Brien

Was denken Sie?

Javier Romagosa

geschrieben von Javier Romagosa

Mein Name ist Javier Romagosa. Mein Vater war schon immer eine Leidenschaft für historische Fahrzeuge und ich habe sein Hobby geerbt, während ich zwischen Oldtimern und Motorrädern aufgewachsen bin. Ich habe Journalismus studiert und tue dies weiterhin, da ich Universitätsprofessor werden und die Welt verändern möchte ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

51 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.2 kVerfolger