Initial D
in

Kennen Sie die Initial D-Serie?

Vor relativ kurzer Zeit bin ich auf eine der besten Autoserien gestoßen, die ich je gesehen habe; ich spreche von Initial D, eine japanische Anime-Produktion von Shuichi Shigeno, einem Manga-Künstler und Cartoonisten.

Die Stärke von Initial D ist, dass die Handlung die Werte des Fahrens vermittelt und uns auch sehr detailliert die Erfolge und Misserfolge lehrt, die normalerweise am Steuer begangen werden, etwa wenn wir vor einer Passstraße stehen.

Diese Serie von Straßenrennen spielt in der Stadt Japan der 90er Jahre und Shuichi will damit einen Beitrag zur Automobilkultur seines Landes leisten. Seine Protagonisten sind vor allem die japanischen Autos der Zeit, jetzt 'Youngtimer'; Und unter den Autos, die seine Rahmen bevölkern, finden wir unter anderem einen Toyota AE86, einen Honda Civic, Nissan GTR, Mitsubishi Evolution, Nissan S14.

Initial D
Takumi mit seinem Toyota AE86. Sie bewegen sich gemeinsam vorwärts durch Initial D

Worum geht es in "Initial D"?

Aber reden wir über die Handlung: Takumi ist ein 18-jähriger Junge, der in einer kleinen Bergstadt lebt. Sein Vater besitzt einen Tofu-Laden und hilft ihm, frisch aus der Lizenz, gleich morgens bei der Lieferung. Das heißt, um jeden Tag in die Stadt zu gehen, musst du die Straße mit deinem Toyota AE86.

Es stellt sich heraus, dass Takumis Vater ein . ist Legende von treiben -Sport, der in letzter Zeit sehr in Mode ist-, und nach dem Tod seiner Frau im Ruhestand wird er ein eher liebloser Vater. Das beeinflusst die Einstellung des Protagonisten, aber ich werde Sie nicht verderben; Sagen wir, es lohnt sich, darauf zu achten paradoxe Evolution eines Charakters, der nicht gerne Auto fährt, aber einen Weg findet, sich hinter dem Steuer erfüllt zu fühlen. Wir betten unten ein Video ein, damit Sie es überprüfen können ...

Eine Serie für Fans

Die Schönheit von Initial D ist, dass Takumi diese Entwicklung erlebt, über die wir zusammen mit seinem AE86 gesprochen haben, der, obwohl er sehr spirituell erscheint, Menschen, die das Auto eher als Freund denn als Transportmittel sehen, wir sehr schätzen. Wie Sie sich vorstellen können, wird Takumi zu einer Legende unter japanischen Fahrern, da er uns die Besonderheiten des Fahrens beibringt.

Wenn Sie ein Fan japanischer Autos aus den 80er / 90er Jahren sind und gerne Auto fahren, kann Initial D werden in einer Referenz für Sie. Obwohl es sich um Cartoons handelt, habe ich noch nie ein audiovisuelles Produkt gesehen, das die Liebe, die uns verbindet, so deutlich vermittelt. Und wenn du mehr willst, gibt es sogar einen Film 'Fleisch und Blut' ...

Was denken Sie?

Alejandro Rubio

geschrieben von Alejandro Rubio

Mein Name ist Alejandro Rubio und ich habe einen Abschluss in Audiovisueller Kommunikation und Journalismus. Ich habe im Dezember 2014 bei "La Escudería" angefangen zu arbeiten und seitdem hat sich für mich eine saftige Welt alter Eisen geöffnet ... Wer hätte gedacht, dass ich so viele Geschichten finden würde! Vor allem von BMW. Alle Gas geben! ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

50.3 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.1 kVerfolger