Foto: Alberto Ferreras
in

Handeln Sie: Barcelona will den Verkehr von Fahrzeugen, die älter als zwanzig Jahre sind, verbieten

als Wir wussten Anfang der Woche, Die Metropolregion Barcelona (AMB), die die 35 Gemeinden rund um die katalanische Hauptstadt vereint, hat sich zum Ziel gesetzt den Verkehr von Fahrzeugen mit mehr als 20 Jahren verbieten. Die Maßnahme würde ab 2018 in Kraft treten und würde ein Verkehrsverbot in ihrem Umkreis von rund 4 % der Fahrzeuge in der Region bedeuten.

von Die Escudería Wir glauben, dass der Erhalt der städtischen Umwelt die Einschränkung des Verkehrs von mit fossilen Brennstoffen betriebenen Fahrzeugen im Allgemeinen und nicht nur teilweise erfordert. Wir gehen davon aus, dass dies nicht die einzige von der AMB in Betracht gezogene Maßnahme ist, aber in Wahrheit muss jede Lösung ohne Anspruch auf Vollständigkeit die Einschränkung der individuellen Nutzung von Fahrzeugen betonen – dass die Durchfahrt mindestens vier Personen pro Auto beträgt – und im Angebot ein erschwinglicher öffentlicher Nahverkehr und von Qualität.

Die Frage nach dem Alter der Flotte ist zweitrangig, denn es geht mehr um die Denkweise der Bürger in verschiedenen Bereichen ändern -einschließlich Transport- und nicht die geplante Überalterung unserer Maschinen zu fördern. Oder zumindest nicht so bald; Teil einer nachhaltigen ökonomischen und ökologischen Denkweise ist es, immer wieder neu zu denken, wiederzuverwenden und zu recyceln, um die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen nicht unbrauchbar zu machen.

Es ist dringend geboten, Maßnahmen – vor allem pädagogische – gegen den Klimawandel und die Lebensqualität in den Städten durchzuführen, und das müssen wir uns so schnell wie möglich bewusst machen. Aber trotzdem, die Kriminalisierung eines Teils des historischen Erbes und kulturell wie die Automobilindustrie ist nicht der richtige Weg. Und mehr in einer Stadt, die den Motorsport in ihrer Industrie- und Sportszene verwurzelt hat.

Obwohl wir daher nicht mit allen Punkten dieser Petition einverstanden sind, für change.org, Wir empfehlen Ihnen, es zu unterschreiben.

* Foto: Alberto Ferreras

Was denken Sie?

Javier Romagosa

geschrieben von Javier Romagosa

Mein Name ist Javier Romagosa. Mein Vater war schon immer eine Leidenschaft für historische Fahrzeuge und ich habe sein Hobby geerbt, während ich zwischen Oldtimern und Motorrädern aufgewachsen bin. Ich habe Journalismus studiert und tue dies weiterhin, da ich Universitätsprofessor werden und die Welt verändern möchte ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

51.1 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.2 kVerfolger