Retromovil Madrid 2018
in

Retromóvil Madrid 2018

TEXT RETROMÓVIL MADRID: JAVIER ROMAGOSA / FOTOS UND VIDEO: MANAGE MOTOR

Retromóvil Madrid 2018 Sie fand am 30. November und 2. Dezember auf dem IFEMA-Messegelände statt. Wie ihr wahrscheinlich schon wusstet Wenn Sie unsere Vorschau lesen, das hauptgericht auf der karte war die neuheit Ausstellung spanischer Prototypen. Rund 15 Kreationen von Ingenieuren, Trainern und Bastlern, die zwischen 1960 und 1980 ihre eigenen Autos entzündet haben. Die Basis, unter anderem der beliebte Seat 600 oder Renault 8.

Die Ausstellung spanischer Prototypen hatte ein unbestreitbarer historischer Wert, obwohl es nicht das Schönste im Zimmer war. Die Linienführung der von Serra gekleideten Maschinen, wie der Seat 600 Pullman oder der Ford Taunus Spider, waren am dezentsten. Unterdessen litten diejenigen, die den ARH Condor oder das Renault 8 TS Coupé prägten, unter mangelnden Proportionen.

Kurzum, es war das, was man im damaligen Spanien machen konnte, und das natürlich mit Mut und Stolz, um den es immer geht. Auf jeden Fall bot Retromóvil a einmalige Gelegenheit für spanische Fans, diese weitgehend unbekannte Seite der Geschichte des spanischen Motorsports kennenzulernen.

Eleganzwettbewerb im Retromóvil Madrid

Ziemlich attraktiver und bekannter waren die Autos, die sich bei dem veranstalteten Eleganzwettbewerb versammelten für die Madrider Messe. Unter den Versammelten ragte hervor, stolz, und Allard J2 aus den frühen 50er Jahren, der die Katze schließlich mit ins Wasser nahm. Alle Anerkennung für diese kostbaren Hybride dass sie dank ihrer Cadillac-Mechanik bis zur Ankunft des Jaguar XK die Erfolgshonige auf der Strecke genossen.

Nicht weniger schockierend war die 1938 Buick Van den Plas, un "echter Klassiker" praktisch die einzige Karosserie in den Niederlanden. Dieser Buick diente in der unmittelbaren Nachkriegszeit als Ministerialauto in Spanien und verdiente zweifellos wegen seiner Originalität und historischen Relevanz den zweiten Preis.

Eine FU-11 zum 50-jährigen Jubiläum 1430

ich weiß nicht wie sie das machen aber die Jungs vom National Club Seat 1430, 124 und 124 Sport schaffen es immer wieder, mich zu überraschen. Darüber hinaus ist die Qualität seines Messestands normalerweise überwältigend, mit einer hervorragenden Inszenierung, die sogar Plattenspieler umfasst, die den Charme seiner beliebten Verehrer zeigen.

In diesem Fall ging es darum, den 50. Geburtstag des Seat 1430 zu feiern. Dabei wurden keine Mühen gescheut. Ein Dutzend Einheiten, darunter eine DDAuto-Einheit und ein seltenes Exemplar mit Schiebedach, boten einen visuellen Rundgang durch die Entwicklung unseres Fiat 125. Auf dem gesamten Muster vorgestellten eine FU-11, sehr seltene Replika der Renn-Client-Einheit der offiziellen Autos, die von Seat-Fahrern bei Rallyes verwendet werden.

Weitere Feierlichkeiten: Porsche, 2CV, Mini

Weniger verwöhnen, Man muss sagen, man merkte es an den Jubiläen der 70 Jahre Porsche und des 2CV, die vom Porsche Club Spanien bzw. einem Spezialisten für den sympathischen französischen Klassiker betrieben wurden. Obwohl der erste nicht schlecht war, habe ich in Wahrheit vermisst, dass der Porsche Club etwas mehr Fleisch auf den Grill gelegt hat.

Meiner Meinung nach stach unter der Auswahl der Autos des deutschen Herstellers a RUF 'Gelber Vogel', imposant in seiner huhngelben Farbe. Auf der anderen Seite der Porsche 356 Speedster, den wir in der ersten Ausgabe von Retromobil Madrid er trat wieder auf.

Der Stand der Mini 60 Jubiläum es war recht gut bestückt, unter anderem mit Antonio Albacete Rennwagen und Raritäten wie einem Riley Elf oder einem Mini Radford mit Klappdach. Auch wir haben dieses revolutionäre Englisch an unserem Stand gefeiert, mit einem Minivan und 850 frisch poliert und poliert. Vielen Dank, dass Sie es uns gebracht haben, Ismael!

Auf zwei Rädern mit Ángel Nieto und Harley-Davidson

Retromóvil Madrid begrüßt nicht nur Oldtimer, sondern auch Motorräder. Dank der neu erstellten Angel Nieto-Stiftung Wir hatten das Privileg, 5 Fahrräder des Champions zu genießen. Auf der anderen Seite die gute Arbeit von Chano und harlisten brachte eine große Auswahl an Maschinen der amerikanischen Marke mit, die ihr 115-jähriges Bestehen feierte.

Wirklich, der Harley-Davidson-Stand war lobenswert, mit mehreren sehr alten Einheiten und Modellen aus verschiedenen Fellen. Diese verkörperten nicht nur den Freiheitsgeist, der ihn auszeichnet, sondern auch seine sportlichen Anfänge oder gar Abenteuer mit kleinen Hubräumen.

Verstreute Sterne im Retromóvil Madrid

Außerhalb spezifischer Themen, in den Räumen, die von Fachleuten der Branche besetzt waren, beherbergte die Show Juwelen, die es wert sind, erwähnt zu werden. Es ist der Fall der drei Ferraris, ein 512BB, ein Dino 246 und ein 330 GTC (!) die den Besucher empfing, sobald sie ihre Türen betraten. Vorbei am Eleganzwettbewerb, rechts, a Aston-Martin DB2 / 4 Es stach unter den BMW M3s heraus.

Unmittelbar danach, a Fiat Dino Coupé Im konservierten Zustand zeigte er zusammen mit einem Jaguar E die Vorzüge seines V6-Ferrari-Motors. Und im Hintergrund, im Verkaufsraum, ein Audi V8, ein Nissan Vanette Optima in tadellosem Magazinzustand, ein Ebro B45 Truck oder ein 1951 Ein englischer Land Rover machte Lust, das Haus aus dem Fenster zu werfen.

Die Autos von Santiago Martin Cantero und die Online-Auktion

Zu den Aktivitäten von Retromóvil Madrid gehören die Hommage an Santiago Martín Cantero es war das vollständigste. Dem Sohn des verstorbenen Piloten und Trainers wurde nicht nur eine Gedenktafel öffentlich übergeben, sondern sie wurde in einem Raum hergestellt bewohnt von den Hauptautos, die von letzteren gefahren werden.

Gruppe 131 Sitz 5 Mit dem er 1982 spanischer Meister wurde, war der originellste. Mit erstaunlicher Genauigkeit restauriert, ist es ohne Zweifel die dickste 131., die ich je gesehen habe. Begleitet wurde er von anderen großkalibrigen Rennwagen wie a Lancia 037 oder ein 600er Abarth.

Eine weitere gut geplante Aktivität Es war die Auktion, organisiert von der digitalen Plattform Catawiki. Das europäische Haus hat einen guten Teil seines spanischen Katalogs zusammengetragen, damit er besichtigt werden kann in situ und koordinierte das Bietersystem für den Erwerb.

Präsenz von Clubs und Classic Parking

Abgesehen von den bereits genannten spritzten unter anderem Clubs wie Peugeot 205, Renault 4/4, Alfa Romeo, Lancia, Seat 600 oder der spanische Verband der Sportklassiker Retromobil Madrid. Wie immer selbstlose Bereitstellung von Fahrzeugen und Rahmen – Rekrutierung von Partnern – zur Aufwertung der Veranstaltung.

Andererseits, draußen, im Parkplätze für Oldtimer, fand die traditionelle „Parallelhalle“ statt, die am Wochenende vormittags belebt zu sein versuchte. Schade, dass die IFEMA den Zugang dazu so erschwert hat und einen großen Umweg erzwingt, um es zu genießen.

Ersatz und einige Empfehlungen

Abschließend werde ich über den Bereich Ersatzteile und Automobilia sprechen, das fand ich sehr gut bestückt obwohl in Düsternis getaucht. In Wirklichkeit sollte das Beleuchtungsproblem in der Halle 3 der IFEMA die Betreiber des Madrider Messegeländes in Verlegenheit bringen. Es scheint unglaublich, dass solche modernen Einrichtungen ein so schlechtes und orangefarbenes Licht bieten.

Anscheinend werden sie ihn nächstes Jahr erneuern, was Eventos del Motor, der Veranstalter von Retromóvil, ohne Zweifel für die Ausgabe 2019 fordern sollte. Oder den Pavillon wechseln und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, um das Problem zu lösen die oben genannten Unannehmlichkeiten des Parkens.

Ich war wirklich sauer, dass seine Bemühungen durch die mangelnde Professionalität der IFEMA in dieser Hinsicht geschadet wurden, und ich möchte dies am Ende dieser Zeilen erwähnen.

Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Was denken Sie?

Javier Romagosa

geschrieben von Javier Romagosa

Mein Name ist Javier Romagosa. Mein Vater war schon immer eine Leidenschaft für historische Fahrzeuge und ich habe sein Hobby geerbt, während ich zwischen Oldtimern und Motorrädern aufgewachsen bin. Ich habe Journalismus studiert und tue dies weiterhin, da ich Universitätsprofessor werden und die Welt verändern möchte ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

50.3 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.1 kVerfolger