pegaso-z-102-petrolicious-pueche-video-spanien-0
in

Pegaso Z-102 bei Petrolicious: Ein imposantes Porträt für ein einzigartiges Auto

Die meisten von euch kennen das sicher Pegasus Z-102, aber es liegt daran, dass Sie Fachleser sind, die sich, wenn Sie sich gleichzeitig dem Heimwerken widmen, in das Lesen von Oldtimern investiert haben ... Ich bin sicher, dass Sie zumindest schon eine schöne Villa haben würden! Aber vielleicht wissen es einige von Ihnen immer noch nicht, vor allem, weil Sie sich das Pegaso-Siegel nicht anders vorstellen können als auf der Vorderseite eines imposanten Lastwagens.

Es gab eine Periode y entre 1951 1958 dass dies nicht so war. Eine Zeit, in der der spanische Staat selbst - durch die Aktiengesellschaft ENASA- war der Hersteller eines Supersportwagens im Stil des großen GT der damaligen Zeit, mit modernster Technologie, faszinierendem Design und einer Käuferagenda voller Aristokraten und wohlhabender Leute in einem Spanien, das immer noch darum kämpft, aus den Verwüstungen des Bürgerkriegs herauszukommen.

Wie du siehst der Pegaso Z-102 ist eine Rarität, einer von denen, die den Fan bewegen können, der in der Lage ist, alles Originale, Seltene und Fortschrittliche zu schätzen und zu verstehen, das seine Karosserie wie wenige Autos verbirgt. Wenn Sie ihn bereits kannten, wird Sie dieses Video verzaubern, und wenn dies nicht der Fall ist ... Machen Sie sich bereit, ihn im großen Stil zu treffen: dank einer der fantastischen Montagen von Petrolisch.

PEGASO Z-102: EINE SPORT SELTEN IN MITTEN IN INDUSTRIE-LKW

Obwohl es wahnhaft erscheinen mag, wurde dieses Projekt dank der Hartnäckigkeit und der guten Arbeit von Wifredo Ricart; der ausgezeichnete Ingenieur, der, nachdem er in den 40er Jahren bei Alfa Romeo mit Enzo Ferrari zusammengearbeitet hatte, 1945 nach Spanien zurückkehrte, um am National Institute of Industry zu arbeiten und später ENASA gründete. Ja, in der gleichen ENASA für die Entwicklung von Nutzfahrzeugen gegründet!

Aber ... Mal sehen, denn so komisch ist es auch nicht. Es hat seine Erklärung. Immerhin heißt es seit Jahren, dass Volkswagen mit jedem produzierten Bugatti Geld verliert und einige Einheiten mit einem Preis von 1.830.000 Euro das Werk verlassen. Über den Markenwert hinaus, den sie generieren können, dienen diese Projekte als Prüfstand für die Entwicklung von Technologien, die später auch in den bescheidensten Modellen Anwendung finden.

Wie Sie sehen, den Bugatti Veyron und den Pegaso Z-102 aus der Sicht der technologischen Forschung und des Lernens verstehen ... Sie machen sogar finanziell Sinn. Dies war jedoch im Spanien der Nachkriegszeit ein zu gefährlicher Balanceakt, umso mehr, wenn man bedenkt, dass das Entwicklungsergebnis jedes Pegaso Z-102 viel mehr kostete als ein homologierter Ferrari und ein Vielfaches dessen, was ein Jaguar XK- 120.

Deshalb Die Produktion von Z-102 führte zu 86 Einheiten -von denen etwa 68 erhalten sind- sehr unterschiedlich und im Wesentlichen mit vier Karosserietypen: ENASA, Touring, Saoutchik und Serra. Eine ziemliche Herausforderung für Motorhistoriker, die, wenn es darum geht, jedes der Modelle im Auge zu behalten, einen ganzen Schwarm von Namen von Bodybuildern, Besitzern, Spezifikationen vor sich haben ... „Auto für Kenner“.

PEGASO Z-102 IN ERDÖL: DIE STRASSEN VON ROBLEDO DE CHAVELA

Viele der Pegasus Z-102 sind bis in die USA gelandet, obwohl sich das im Video gezeigte Gerät in unserem Land befindet. Insbesondere innerhalb des Lagers der Pueche, das dieses eine und zwei weitere Exemplare hat, die kürzlich zusammen ausgestellt wurden im letzten Classic Auto in der Hauptstadt.

Für ein höheres Maß an Hispanic wurde diese Einheit modifiziert von Pedro Serra, denn ursprünglich war seine Form die eines Touring-Coupés. Schließlich drückt sein 8-Zylinder mit doppelter obenliegender Nockenwelle und Trockensumpf die Cabrio-Karosserie mit Nachdruck. hybrid die du hier siehst.

Ein ganzes in unserem Land erhaltenes und wahrscheinlich zum Verkauf stehendes Juwel, das Sie hier in Topform entlang der kurvenreichen Straßen von Madrids Guadarrama sehen; kurz gesagt, was ist vielleicht das speziellste Auto in unserer Automobilgeschichte, das von den Kameras von was sein könnte aufgenommen wurde der Kanal, der mit größter Freude Videos über klassische Motoren produziert. Wenn Sie Pegazo Z-102 noch nicht kennen ... Sie werden keine bessere audiovisuelle Visitenkarte finden.

Was denken Sie?

Miguel Sanchez

geschrieben von Miguel Sanchez

Durch die Nachrichten von La Escudería werden wir die kurvenreichen Straßen von Maranello bereisen und dem Gebrüll des italienischen V12 lauschen; Wir werden die Route 66 auf der Suche nach der Kraft der großen amerikanischen Motoren bereisen; wir werden uns in den engen englischen Gassen verlieren und die Eleganz ihrer Sportwagen verfolgen; Wir werden das Bremsen in den Kurven der Rallye Monte Carlo beschleunigen und wir werden sogar in einer Garage verstauben, um verlorene Juwelen zu retten.

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

50.6 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.2 kVerfolger