Fiat 500 Moma-Museum
in

MOMA erweitert seine Sammlung um einen Fiat 500

Der berühmte Museum of Modern Art von New York (MOMA) er hat einen Fiat 500F 'Berlina' für seine ständige Sammlung erworben. Die beliebteste Version des 500, produziert zwischen 1965 und 1972, ist ein Beispiel für Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Konstruktionslogik sowie von der Überzeugung getragen, dass hochwertiges Design für jedermann zugänglich sein sollte.

Die Produktion von kleinen Versorgungsunternehmen wie Fiat 500, solide und zuverlässig war es wichtig, Europa nach dem Zweiten Weltkrieg und insbesondere Italien zu motorisieren. Dieses Pellet symbolisiert viele der Prinzipien, die Mitte des XNUMX. Jahrhunderts das moderne Design dominierten, und verbindet sich mit anderen Themen, die in der Sammlung des Museums diskutiert wurden.

Zu ihrem 60-jährigen Jubiläum hat die Fiat 500 (1957-1975) ist eine Ikone; wie der Seat 600 in Spanien ist er eines dieser Autos, das einfach mehr ist. Im Volksmund bekannt als Cinquecento, Der Nuova 500 wurde von dem Genie Dante Giacosa entworfen, das 1927 zu Fiat kam und für den ersten 500 Topolino und später für so attraktive Modelle wie den Fiat 850 verantwortlich war.

Kompakt, mit einem winzigen Heckmotor, der Fünfhundert es wurde als preiswertes Auto für die Massen konzipiert; Es passiert wie beim Mini: Obwohl es außen klein ist, ist es innen riesig. Auf der anderen Seite bietet Ihnen sein Stoffdach neben anderen wirklich pfiffigen Elementen ein luxuriöses Element, das die zu seiner Zeit herrschende Stahlknappheit verbirgt.

1965 wurde das Modell mit konventionell zu öffnenden Türen aktualisiert und genau eine Einheit dieser zweiten Serie ist diejenige, die die MOMA zu Ihrer Sammlung.

El MOMA hat seit jeher Wert auf Automobildesign gelegt, wie seine zahlreichen Ausstellungen ab 1951 und die übrigen Einheiten seiner Autosammlung beweisen: Ein Cisitalia 202, ein Jeep-Truck, ein Volkswagen Käfer, ein Porsche 911, ein Jaguar E , ein 1 F1990 Ferrari und ein Smart von 1998. Weiter so!

Wir hoffen, Ihnen haben die Neuigkeiten und das Video gefallen, das wir Ihnen unten hinterlassen. Für Fotos, klick hier

Was denken Sie?

Johanna betermi

geschrieben von Johanna betermi

Johanna Betermi ist Dominikanerin und lebt in Madrid. Er schloss sein Studium der Sozialkommunikation an der Katholischen Universität von Santo Domingo ab und erhielt später ein staatliches Stipendium für akademische Exzellenz, das es ihm ermöglichte, den Master of Journalism in Television ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

49.8 kFans
1.6 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.1 kVerfolger