in

Lamborghini Jalpa: Die Gründe für ein Zugangsmodell

LAMBO JALPA FOTOS: LAMBORGHINI / CHARLES S. CRAIL AUTOMOBILES

Wir werden nicht müde zu sagen: Auch das radikalste Auto braucht finanzielle Beständigkeit. Ob es uns gefällt oder nicht, das ist so. Und ist das? Es gibt kein Unternehmen, das sich ausschließlich von der Herstellung von Traummodellen lebt. Bei Porsche wissen sie es, und ertragen deshalb Kritik an den Puristen der Präsentation des 928 1977. Aber was macht es für einen Unterschied? Schließlich sind es Modelle wie diese, die die Evolution neuer 911er möglich machen.

Die Kombination von Designs, die dem Geist der Marke treu sind, mit anderen, heterodoxeren Designs, ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, die Konten über Wasser zu halten. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Zugangsmodell zu starten. Was meinen wir? Nun, ein Fahrzeug, das zwar die sportlichsten Werte der Marke repräsentiert, aber für ein Massenpublikum konzipiert ist. In Fortsetzung von Porsche sind hier der Boxster oder der Cayman gute Beispiele. Autos, deren Identität niemand in Frage stellt, die aber gleichzeitig viel verkaufen besser als 911.

Das Lustige ist, dass einige historische Marken beide Pläne gleichzeitig ausprobiert haben. Einer davon ist Lamborghini. Und in den 80er Jahren versuchte er sowohl die Diversifizierung als auch das Konzept des Zugangsmodells. Was das erste betrifft, fuhr es mit der Herstellung von Traktoren fort und versuchte, mit den SUVs LM001 und LM002 ein Armeelieferant zu sein. Bezüglich der zweiten das Experiment hieß Lamborghini Jalpa (1981-1988). Eine Art Countach für die Massen, von dem leider nur wenig mehr als 400 Stück verkauft wurden.

Foto: Craig Howell (Wikimedia Commons)

LAMBORGHINI JALPA: ZUGANG ZUM VIEH

Als Fortführung der Stierkampflinie des Lamborghini erhielt der Jalpa 1981 seinen Namen von einer Bullenrasse. Und Junge, als ob es eine Vorahnung wäre, die Wahrheit ist, dass sich niemand zu sehr an die Jalpa erinnert. In Ermangelung der Suche nach dem Eintrag in einem der sechs Bände von Der Cossio, Wir haben keine nennenswerte Erwähnung dieser Rasse gefunden. Etwas, das mit dem zusammenhängt, was mit diesem Lambo passiert, da eines der am wenigsten erinnerten Modelle der GeschichteWeiterhin verweisen wir auf den Vorgänger Silhuette, von dem ebenfalls nur ca. 50 Exemplare auf Basis des Urraco gefertigt wurden. Aber wieso?

Wir haben zwei Gründe im Sinn. Der erste ist, dass der Lamborghini Jalpa nicht genau das ist, was man von einem Lamborghini erwarten würde. Mal sehen, es ist nicht so, dass es keinen rauen und aggressiven Charakter hat, der von einer üppigen Ästhetik bedeckt ist, aber es ist wahr seine Vorteile sind nicht des Countachs, deren Schatten noch heute die Jalpa zermalmt.

Einige von Ihnen werden sagen, dass den Dinos als Einstiegsmodelle zu Ferrari etwas Ähnliches passiert ist. Und es stimmt, aber der 246 hat den Lauf der Zeit viel besser überstanden, geschweige denn die 308/328. Tatsächlich wurden sowohl der Maranello 2 + 2 als auch der Jalpa von Bertone entworfen, und obwohl sie sehr ähnliche Heckpartien haben, ist die Wahrheit, dass die Linien unseres Protagonisten viszeraler sind. Aber Vorsicht, das ist gar nicht so schlimm. Und das ist es, Ist das nicht ein bisschen Übertreibung das Markenzeichen der Ästhetik von Lamborghini?

Lamborghini Jalpa-Motor
Foto: Arnaud25 (Wikimedia Commons)

EIN V8 FÜR LEISTUNGEN, DIE ÜBER ERWARTET SIND

Wenn Sie das vorherige Video noch nicht gesehen haben, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun. Darin hört man den mittig-hinten verbauten V8 des Jalpa, von dem ein harsches Dröhnen ausgeht. Erkennungszeichen eines Lamborghini, den er beabsichtigte die Radikalität des Countach einem breiteren Publikum zugänglich machen, präsentiert sich als Fahrzeug, das man fahren kann, ohne Pilot sein zu müssen. Sein Aluminiumblock vergrößerte den Hubraum auf 3 Liter, nur einen über dem in den Versionen des Urraco verbauten.

Etwas, das durch Vergrößerung von Durchmesser und Hub des Kolbens erreicht wurde, dadurch wird die Motorleistung auf 255CV . angehoben. Etwas, das für ein 1.500 Kilo schweres Modell vielleicht etwas zu kurz kommt, umso mehr, wenn man das Fahrerlebnis mit einer Targa-Karosserie abschließt, um den Sound gleichzeitig mit dem Wind zu spüren. Reize, die nicht genügend Käufer überzeugen konnten und die Produktion des Lamborghini Jalpa 1988 deutlich unter den ursprünglichen Erwartungen einstellten.

Lamborghini-Jalpa

Dass es von einer Plattform aus den frühen 70er Jahren abgeleitet wurde und einige schöne, aber etwas veraltete Linien hatte, half ihm auch nicht viel im Verkauf. Im Laufe der Zeit hat die ganze Geschichte Jalpa jedoch an Charme gewonnen. Tatsächlich sehen ihn viele Fans als seltsames und neugieriges Model in die Geschichte eines Lamborghini, der in den 80er Jahren nach seiner kommerziellen Nische suchte.

Darüber hinaus stellen mehrere Tests der Zeit seine Leistung über denen, die in Sant'Agata Bolognese angegeben wurden. Mitte 2020 ist der Lamborghini Jalpa eine Rarität, von der es schwierig ist, ein Exemplar zum Verkauf zu finden. Ja, in den USA Wir fanden diesen zum Verkauf bei Charles S. Craig Automobiles in den USA.. Man muss es sehen, aber es hat Charme. Immerhin ... Es ist ein Lamborghini.

Was denken Sie?

geschrieben von Miguel Sanchez

Durch die Nachrichten von La Escudería werden wir die kurvenreichen Straßen von Maranello bereisen und dem Gebrüll des italienischen V12 lauschen; Wir werden die Route 66 auf der Suche nach der Kraft der großen amerikanischen Motoren bereisen; wir werden uns in den engen englischen Gassen verlieren und die Eleganz ihrer Sportwagen verfolgen; Wir werden das Bremsen in den Kurven der Rallye Monte Carlo beschleunigen und wir werden sogar in einer Garage verstauben, um verlorene Juwelen zu retten.

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

52.3 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.4 kVerfolger