Fiat Cinquecento Sporting
in

Ich liebeIch liebe

Fiat Cinquecento Sporting. Ein Urban mit Punch für den Rallyesport

FIAT CINQUECENTO SPORTFOTOS: FIAT / FCA MEDIA

In den frühen 60er Jahren machte sich John Cooper ernsthaft Gedanken über die sportlichen Möglichkeiten des Mini. Zweifel und sogar Gelächter waren natürlich garantiert. Wie bekommt man den Sand aus einem winzigen urbanen Kompakten mit weniger starken Motoren? Nun, 1964 ein Mini Cooper S hat die Rallye Monte Carlo übernommen. Ein Kunststück, das er 1965 und 1967 wiederholte. Bei diesem Rekord mussten viele seine Worte vor der Intuition des britischen Trainers schlucken.

Selbst in den Antipoden des großen GT hatte der Mini alle Eigenschaften seiner geringen Größe zu seinen Gunsten. Geringes Gewicht, kurzer Radstand und fast am Boden verklebter Schwerpunkt. Eigenschaften, die es geschafft haben ein teuflisch schnelles und fahrbares Auto in kurvenreichen Gegenden. Kurz gesagt, ein sehr lustiges Gerät. Genau wie die Fiat Cinquecento Sporting, der seine Produktion im Jahr 1994 als spielerischen Vorschlag zum täglichen Genießen begann.

Zur Saga von 500, 126 und 133 gehörend, die Fiat Cinquecento es bleibt eines der erfolgreichsten Modelle der Marke. Ein großer Teil der Erneuerung der italienischen Flotte ist ihm zu verdanken, was seine Entwurf von Giorgetto Giugaro als Erfolg, hinter dem sich interessante mechanische Lösungen verbergen. Ähnlich wie der Mini in Bezug auf Geräumigkeit und Motorlayout, findet er sich auch in der Version Fiat Cinquecento Sporting eine unerwartete sportliche Einstellung.

FIAT CINQUECENTO SPORTING: VOM MARKT ZUM RENNEN

Die natürliche Umgebung von Fiat Cinquecento es ist die stadt. Mit knapp über drei Metern lässt sich dieser kleine Kerl überall problemlos parken. Darüber hinaus bringt sein kombinierter Verbrauch von 6,2 Litern Sparsamkeit und Effizienz in ein Auto, von dem a priori wird für die tägliche Arbeit des urbanen Mittelstands nur Praktikabilität gesucht. Der erschwingliche Preis und die guten dynamischen Eigenschaften machten die Fiat Cinquecento ein perfekter Kandidat für ein Segment voller junger Leute mit Pilotenlaune.

Daher hat Fiat entwickelt, um die Fünfhundert wie mit dem Uno Turbo im Jahr 1985, ein Sportwagen unterhalb der Reichweite der damals populären GTI. Dann der Fiat Cinquecento Sporting war geboren, weg von den beiden bereits im Programm erhältlichen Motoren. Der leistungsschwächste mit nur zwei Zylindern produzierte nur 28 CV. Eine wenig verkaufte Version, da die Vierzylinder-, 908-cm40- und XNUMX-CV-Version die Mehrheit innerhalb der Cinquecento-Reihe wurde.

Fiat Cinquecento Sport

Mit einem Hubraum von bis zu 1.100 ccm, der Fiat Cinquecento Sporting produzierte 54CV bei 5.000 U/min mit Spitzen von 150 km / h. Zahlen nicht unerheblich, wenn wir ein Gewichts- / Leistungsverhältnis von 15 PS / Kilo haben. Und noch weniger, wenn wir bedenken, dass Sportings natürliche Umgebung weit entfernt von den Autobahnen die kurvenreichen Straßen sind, auf denen normalerweise Kundgebungen für kleine Teams militanter Fans stattfinden.

FIAT CINQUECENTO SPORTING GRUPPE A. EINEN SCHRITT WEITER GEHEN

In Silber gesprochen, die Wahrheit ist, dass zu viele Sportversionen beliebter Kompakter nicht viel über das Basismodell hinausgegangen sind. Und das ist es, für viele Querruder und Spoiler, die gesetzt werden, ist die Wahrheit, dass dies die Leistung nicht wesentlich erhöht. Einige von euch werden das denken Fiat Cinquecento Ihm ist das gleiche passiert, aber in Wirklichkeit ist es nicht so. Nun, es ist wahr, dass viele Cinquecento Sporting sie trugen Abarth-Kit-Kupplungen, die sowohl optisch als auch nicht sehr effektiv waren. Die abgesenkte Motorhaube verbarg jedoch einen weiterentwickelten Einfallsreichtum.

Fiat Cinquecento Sport

Und ist, dass der 1'1 Liter des Fiat Cinquecento Sporting hatte mit dem Rest der Baureihe nichts zu tun. Zugehörigkeit zur Familie von Feuerlöschfahrzeuge, dieser Benzinmotor mit obenliegender Nockenwelle verfügte dank seiner akribischen robotisierten Montage über eine hohe Präzision. Ein Herz, das diese Version vom Rest der Fiat Cinquecento-Reihe unterschied. Das Merkwürdige ist jedoch, dass die Einheiten, die dem emblematischsten Wettbewerb in der Geschichte der Fiat Cinquecento Sie sind nicht von der Sporting-Version aus gestartet, sondern von der normalen 908cc!

Und es ist, dass Fiat das einzige Modell Copa Cinquecento geschaffen hat. Er fand in mehreren europäischen Ländern statt und führte zu einem kontinentalen Wettbewerb mit den Bestplatzierten in ihren jeweiligen Ländern. All das mit kleinen privaten Teams, die ausgehend von der durchschnittlichen Version des Fiat Cinquecento, einen Bausatz erworben, der das Modell in ein Gruppe A homologiertes Rallyeauto verwandelte.

Fiat Cinquecento Sport

Ein kleines Tier, das die Leistung auf 70 CV erhöhte, unter anderem mit einstellbaren Federungen. Was hältst du jetzt von diesem kleinen Kerl?

P.S: Obwohl der Cinquecento Cup der Wettbewerb ist, für den das Modell am meisten in Erinnerung bleibt, nahmen in Wahrheit mehrere Einheiten - darunter das offizielle Markenteam - an der team Rallye-Weltmeisterschaft von 1994 bis 2005. mit Zulassungscode A5529Wir haben zwei Entwicklungen vorzuweisen, diesmal beginnend mit der Sporting-Version mit ihrem 1.1-Liter-FIRE-Motor. Einer erreichte 90 CV, der andere stieg auf 114 CV bei 7750 U/min.

Was denken Sie?

Miguel Sanchez

geschrieben von Miguel Sanchez

Durch die Nachrichten von La Escudería werden wir die kurvenreichen Straßen von Maranello bereisen und dem Gebrüll des italienischen V12 lauschen; Wir werden die Route 66 auf der Suche nach der Kraft der großen amerikanischen Motoren bereisen; wir werden uns in den engen englischen Gassen verlieren und die Eleganz ihrer Sportwagen verfolgen; Wir werden das Bremsen in den Kurven der Rallye Monte Carlo beschleunigen und wir werden sogar in einer Garage verstauben, um verlorene Juwelen zu retten.

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

50.3 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.1 kVerfolger