nmoto nostalgie bmw r7
in

84 Jahre nach dem Bmw R7: Die Nmoto 'Nostalgia' kommt

FOTOS BMW R7 NMOTO «NOSTALGIE»: NMOTO

Wir wissen nicht genau warum, aber die Wahrheit ist, dass die Motorwelt eine Welle erlebt.Wiederbelebung„Sehr mächtig: Wir assimilieren noch die Auferstehung des Stratos als plötzlich Peugeot startet mit einem Elektroauto auf Basis des klassischen 504 Coupés und Citroën bietet wieder die Geben Sie H ein. Entweder wegen des Potenzials, das das Gefühl, Teil einer brillanten kollektiven Geschichte zu sein, auf den Käufer ausübt, oder wegen der visuellen Möglichkeiten einer ästhetisch stärkeren Vergangenheit als der Gegenwart, Immer mehr Körper zwinkern den Ikonen der Vergangenheit zu auf neuer Mechanik montiert.

Auch die Welt der zwei Räder kommt nicht zu kurz und obwohl sie hier drin ist Die Escudería Wir sind mehr als nur Autofahren ... Die Wahrheit ist, dass wenn wir über etwas so Faszinierendes wie die BMW R7 nicht einmal die fanatischsten Autofahrer können taub sein.

Entworfen 1934 vom Ingenieur und Designer Alfred Knochen der R7 fasziniert durch seine Mischung aus fortschrittlicher Mechanik und erkennbaren Linien auf den ersten Blick und verdichtet das ästhetische Ideal des Art Deco in seinen Verkleidungsformen. So gelangte diese dominierende Strömung in den 20er und 30er Jahren dank BMW durch die große Tür des Motors in das Industriedesign, das jedoch den Prototyp über 70 Jahre in einer Kiste eingesperrt.

Nicht, dass der R7 den Verantwortlichen des deutschen Unternehmens nicht gefallen hätte, aber die zu erwartenden hohen Herstellungskosten machten es ihm unmöglich, die Prototypenphase zu bestehen. Modelle wie der R5 oder der R17 wurden eindeutig von unserem Protagonisten inspiriert, aber um einen R7 zu fahren, mussten wir 84 Jahre warten, bis ein paar Jungs aus Florida haben beschlossen, das Modell mit einem aktuellen BMW zu retten als Basis, auf der 96 handgefertigte Stücke montiert werden können. Okay, es kommt nicht direkt aus den 30ern, aber… Findest du nicht das Ergebnis großartig?

ZWISCHEN KARTONS: DAS UNERWARTETE ÜBERLEBEN DER BMW R7

Wie viele andere Prototypen, die seiner Zeit voraus waren, landete der R7 in einem Lagerhaus, obwohl er den Ton für die Zukunft angab. Wie durch ein Wunder überlebte es sowohl die Bombardierung der BMW-Werke durch die Alliierten als auch ihre Neugier auf deutsche Maschinen nach dem Krieg, was dazu führte, dass die gelegentliche 328 Mille Miglia nach Großbritannien zum Schneiden und Studieren.

So vergingen Jahrzehnte, bis BMW 2007 – nach der Entdeckung der Box mit den Originalteilen im Jahr 2005 – endlich die Restaurierung und Montage des R7 vorstellte und im Betrieb das sehen konnte, das jenseits seiner Ästhetik seine wahre Komponenteninnovation ist: M205 / 1-Motor. ein Doppelzylinder"Boxer”800cc und luftgekühlt mit Innovationen wie der einteiligen Kurbelwelle oder den abnehmbaren Pleuelköpfen. Alles eine mechanische Referenz in der Motorradsparte der Marke, aus der die Mechaniker späterer Modelle jahrelang tranken.

Zum Glück wird der R7 seit Jahren bewacht im BMW-Museum geehrt, was es ist: eines der begehrtesten und einflussreichsten Motorräder aller Zeiten. Wir mussten jedoch warten, bis eine kleine Designfirma mit Sitz in Florida die Idee wagte, es jedem Fan zugänglich zu machen, ja, zuvor gab es in "opfern"Einer der besten BMWs von heute.

NMOTO NOSTALGIA: DER R7 ENDLICH AUF DEM ASPHALT

Eines der vielen Male, in denen wir mit Ihnen über die aktuelle Wiederauferstehung des Lancia Stratos gesprochen haben, haben wir das kommentiert für die Herstellung jedes "Neue Stratos„Das Opfer eines Ferrari F430 ist erforderlich als Geber für die Montage der neuen Karosserie zu fungieren. Das gleiche passiert mit der R7 des Amerikaners NMoto, allerdings mit einem der begehrtesten deutschen Motorräder der aktuellen Szene: dem NINET.

Auf dem Chassis desselben, der Firma Florida Florida NMoto setzt bis zu 96 von Hand gefertigte Teile zusammen, um die Ästhetik des ursprünglichen R7 so ​​gut wie möglich zu reproduzieren. Und Junge, es scheint ihnen gelungen zu sein ... Die legendären Verkleidungen "Art Deco”Vom Originalmodell verbirgt sich eine aktuelle Mechanik in der Lage, 110CV zu liefern, um seine nur 205 Kilo zu bewegen; ein tolles Leistungs-/Gewichtsverhältnis, das zum Glück eine Bremsanlage hat, die nicht gerade der der 30er Jahre entspricht ...

Schließlich wird das NMoto"Heimweh" setze den preis auf ca. 43.000 Euro -Ungefähr dreimal mehr als ein NineT ohne Extras - welche Anpassung Sie aus den 11 verfügbaren Anpassungen wählen. Und ja, obwohl man für Ästhetik mehr bezahlt als für Mechanik ... Ist es nicht eine wunderbare Idee, dass diese Handwerker 84 Jahre später noch genauso futuristisch aussehende Linien gerettet haben? Wissen Sie, Klassiker sind immer modern.

Was denken Sie?

Miguel Sanchez

geschrieben von Miguel Sanchez

Durch die Nachrichten von La Escudería werden wir die kurvenreichen Straßen von Maranello bereisen und dem Gebrüll des italienischen V12 lauschen; Wir werden die Route 66 auf der Suche nach der Kraft der großen amerikanischen Motoren bereisen; wir werden uns in den engen englischen Gassen verlieren und die Eleganz ihrer Sportwagen verfolgen; Wir werden das Bremsen in den Kurven der Rallye Monte Carlo beschleunigen und wir werden sogar in einer Garage verstauben, um verlorene Juwelen zu retten.

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

51.1 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.2 kVerfolger