Dokumentarfilm Operation Impala
in

Premiere des Dokumentarfilms «Operation Impala»

Anlässlich der Präsentation des Dokumentarfilms von Manuel Garriga . in den Kinos der Princesa de Madrid "Operation Impala", die Konzentration von Dutzenden Autofahrern mit ihren klassischen Maschinen wird erwartet: Montesa Impalas, Cotas, Vespas aller Zeiten, Royal Enfield, BMW R-100, Ossas usw. Heute, Donnerstag, ab 7 starting nachmittags auf der Plaza de los Cubos, vor dem Eingang zum Vorführraum.

"Operation Impala" erzählt von der Reise, die fünf Barcelona-Autofahrer 1962 mit dem Prototyp des späteren legendären Motorrads der Marke Montesa, dem Montesa Impala, unternahmen.

Vor der Vorführung präsentiert der Regisseur den Dokumentarfilm, dessen Version auf Spanisch dank der Altaya Limited Edition ermöglicht wurde, begleitet von zwei historischen Persönlichkeiten des Impalismus: Xavier Permanyer, Montesa-Renndirektor, und Manuel Maristany, Mitglied der Expedition nach Through Afrika und Autor des gleichnamigen Buches, das das Abenteuer erzählt.

Nach seinem 50-jährigen Jubiläum im Jahr 2012, immer noch in Topform - viele davon sogar noch als Alltagsmotorräder im Einsatz - steht der Impala mit der Einführung seiner Reproduktion im Maßstab 1:5 by Altaya Limited Edition (1.500 Einheiten), präsentiert im vergangenen Dezember auf der Auto Retro Show.

[su_note note_color = »# f4f4f4 ″]

Spezialpaket

Es ist ein wirklich erstaunliches Modell, nicht nur für seine fast 40 cm Länge, sondern auch für die Ausgewogenheit der Proportionen und die Detailtreue, mit der es den echten Impala bis ins kleinste Detail reproduziert, mit funktionsfähiger Federung an beiden Achsen, Scheinwerfern und Heck. und umsetzbare Kontrollen.

Es ist kein Bausatz zum Zusammenbauen: Es wird komplett fertig geliefert, besteht aus Metall und ABS-Spritzguss-Kunststoff und ist in einer Methacrylat-Urne geschützt. Ein Exemplar des Buches Operación Impala von Manuel Maristany, das 2012 neu aufgelegt wurde, und eine DVD des gleichnamigen Dokumentarfilms, der ebenfalls in diesem Jahr von Manuel Garriga inszeniert wurde, wird mit jedem Motorrad geliefert.

Alle Fans, die mit ihrem Impala – oder einem klassischen Motorrad aus der gleichen Zeit – die Premiere ab 19.30 Uhr besuchen möchten. wird einen reservierten und bewachten Platz haben im Außenbereich vor dem Kino (der "Plaza de los Cubos") zu parken. Weitere Informationen zum Produkt und kostenlose Einladungen zur Filmpremiere indem Sie hier klicken.

[/ su_note]
 

Was denken Sie?

Javier Romagosa

geschrieben von Javier Romagosa

Mein Name ist Javier Romagosa. Mein Vater war schon immer eine Leidenschaft für historische Fahrzeuge und ich habe sein Hobby geerbt, während ich zwischen Oldtimern und Motorrädern aufgewachsen bin. Ich habe Journalismus studiert und tue dies weiterhin, da ich Universitätsprofessor werden und die Welt verändern möchte ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

51.1 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.2 kVerfolger