Lancia-Prototyp 037
in

Ich liebeIch liebe

Heute wird der erste Prototyp des Lancia 037 versteigert

Erster der Letzten...

TEXT: MIGUEL SÁNCHEZ / FOTOS: RM SOTHEBY'S

Cesare Fiorio ist ein ziemlicher Charakter. Bekannt für seine Rennkarriere, aber vor allem dafür, dass er die Scuderia Ferrari in der F1 und das Lancia-Team für die Rallye-Weltmeisterschaft geführt hat, ist seine Vorgehensweise die eines mediterranen Schurken. Natürlich zweifeln wir nicht an ihrer Professionalität, aber es stimmt auch, dass die Gerüchteküche attributiert einige wirklich markante Anekdoten. Einer davon hat mit den Märkten um Monaco im Jahr 1983 zu tun. Und nein, wir meinen nicht, wie man die Mechaniker füttert, sondern wie man das Auto in diesem Jahr in Monte Carlo ermöglicht.

Dabei handelte es sich um den Lancia 037, der den Stratos ersetzte und dem neuen Allradantrieb von Audi standhalten sollte. Ausgestattet mit dem - bisher - typischen Hinterradantrieb, startete der Lancia 037 mit einem Nachteil gegenüber einem Quattro, der auf rutschigen Böden wie Napfschnecken ausgelegt ist. Also Dinge, Während die deutschen Mechaniker den Audi präparierten, kauften die Italiener möglichst viel Salz in den nahegelegenen Lagerhallen. Nach dem Kauf legten sie auf Fiorios Befehl die schneereichsten Abschnitte des Rennens zurück und streuten Salz, um die Straße von Schnee und Eis zu befreien.

Eine ebenso skurrile wie erfolgreiche Strategie. Es überrascht nicht, dass der Lancia 037 von Walter Röhrl gegen alle Widrigkeiten den Sieg errungen hat. Damit begann eine Reihe von Erfolgen, die einem Audi, der die Meisterschaft als Triumphzug für sein Quattro-System vorsah, die Party ruinierte. Die Wahrheit ist jedoch, dass Der Lancia 037 interpretierte mit seiner Errungenschaft der Konstrukteursweltmeisterschaft 1983 den Abgesang der Autos ohne Allradantrieb, als letzter Hinterradantrieb, der eine solche Leistung vollbracht hat.

Ein Rallye-Mythos, dessen erste Einheit, der erste Prototyp, wird heute 15. Juni in Mailand versteigert.

LANCIA 037 SE037-001. DER LETZTE SEINER ART, DER ERSTE SEINE SERIE

Der Lancia 037 wurde mit dem Gewicht von jemandem geboren, der als Ersatz für eine Legende bekannt ist. In diesem Fall war die Legende, die passieren musste, der Stratos. Ein Auto, mit dem Lancia gegenüber der Fulvia sichtbare Distanzen markierte, ein Auto, mit dem er sich in der Rallye-Welt etablierte. Und das ist es, während die Fulvia lebten ihren Erfolg auf den Gleisen vor Adaption aus Serienversionen, der Stratos war von Anfang an so ein Rennwagen. Weit davon entfernt, ein großflächig vermarktetes Modell zu adaptieren, setzte Lancia stark auf den Stratos und investierte in ein ausschließlich für den Wettbewerb konzipiertes Projekt.

Eine radikale Wende, die einen Trend hervorbrachte, dem der Lancia 037 folgte. Tatsächlich wagen wir zu sagen, dass er ihn sogar verbessert hat, indem er Namen hinzugefügt hat, um einen noch wettbewerbsfähigeren Charakter zu schaffen. Als Beispiel muss man sich nur den Dreiklang der beteiligten Firmen ansehen. Von Lancia zu Abarth, wenn es um die Entwicklung geht, und zu Pininfarina, wenn es um Design geht. Eine Koalition, mit der die italienische marke verteidigte die Tradition versus neuartiger Antrieb, den Audi mit seiner bahnbrechenden Quattro-Traktion ausübte.

Deshalb empfinden diejenigen, die in diesem Auto am meisten der Romantik verschrieben haben, eine besondere Hingabe an den Lancia 037. Und es ist, dass dies nach seinen Siegen immer noch das Ende einer Ära ist, in der Rallyes von Fahrzeugen mit aller Kraft dominiert wurden an der Hinterachse. Ein Schwanengesang davon Einheit SE037-001 stellt das erste Exemplar dar. So sehr, dass mehrere Details seinen Prototypcharakter zeigen. Details wie die Anordnung der Scheinwerfer oder die Form des Hecks sind deutlich abgerundeter als die endgültige rechteckige Form.

Kuriositäten, die den Fans vielleicht noch frisch in Erinnerung geblieben sind, da diese Einheit erst vor fünf Jahren versteigert wurde. Natürlich wurde sein Angebot aufgegeben, vielleicht wegen eines überhöhten Mindestpreises von 400.000 Euro. Von diesen wurde der Verkaufsversuch von Bonhams organisiert, während Das heutige Innere des Serbelloni-Palastes in Mailand wird von Sotheby's betrieben. Wir werden sehen, was passiert, obwohl für Liebhaber der legendären GrupoB die Geschichten von Autos wie diesem Lancia 037 überraschender als die Zahlen sind.

Was denken Sie?

Miguel Sanchez

geschrieben von Miguel Sanchez

Durch die Nachrichten von La Escudería werden wir die kurvenreichen Straßen von Maranello bereisen und dem Gebrüll des italienischen V12 lauschen; Wir werden die Route 66 auf der Suche nach der Kraft der großen amerikanischen Motoren bereisen; wir werden uns in den engen englischen Gassen verlieren und die Eleganz ihrer Sportwagen verfolgen; Wir werden das Bremsen in den Kurven der Rallye Monte Carlo beschleunigen und wir werden sogar in einer Garage verstauben, um verlorene Juwelen zu retten.

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

50.6 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.2 kVerfolger