in

Neuauflage von «Biscuter»

1998 veröffentlichte Edicions Benzina Keks, das erste Buch des Motorjournalisten Manuel Garriga mit einer Auflage von 1.500 Exemplaren, das derzeit vergriffen ist. Da die Arbeit immer noch gefragt ist, hat Anfang dieses Jahres eine Gruppe von Mitgliedern von Amics del Biscuter, einer der Sektionen des Clàssic Motor Club del Bages, hat beschlossen, seine Neuauflage zu fördern unter der technischen Leitung von Ramon Pradas, der Aufsicht des Autors und der juristischen Ausgabe des genannten Clubs.

Das Buch wird einen farbigen Streifen auf dem Cover enthalten, der darauf hinweist, dass es sich um eine Neuauflage handelt, sowie ein neues Kapitel mit technischen Informationen zur Wartung und Restaurierung des Kleinstwagens und einer kurzen Geschichte der französischen Biscooters. Das i-Tüpfelchen wird eine DVD mit einem Bericht zu den oben genannten technischen Problemen und Interviews mit Charakteren sein, die mit dem Biscuter verbunden sind.

Die Kosten des Projekts betragen rund 12.000 €, und zur Finanzierung haben wir sowohl auf traditionelles Mäzenatentum als auch auf Crowdfunding oder Crowdfunding. Letzteres besteht insbesondere aus dem Vorverkauf von Büchern mit einem Mindestbeitrag von 25 €, der dem Preis eines Exemplars ohne Versandkosten entspricht und über den Classic Motor Club del Bages verwaltet wird. Das investierte Kapital wird beim Verkauf der Kopien zurückerstattet, jedoch wird bei Nichterreichen des erforderlichen Mindestbudgets das Projekt abgebrochen und alle Beiträge erstattet.

Bildunterschrift
Das Reissue-Projekt "Biscuter" wird modernes Crowdfunding nutzen.

Andererseits wird erwogen, in das Buch einen Nachdruck mit Übersetzungen ins Englische und Französische aufzunehmen, um es außerhalb unserer Grenzen zu verkaufen, was auch bei der Finanzierung helfen würde.

Die Idee der Promoter ist, es auf der Auto Retro in Barcelona präsentieren zu können, wo es erwartet wird entlassen das 60-jährige Jubiläum des Kleinwagens mit einer Probe aller von Autonacional hergestellten Modelle und mehreren Exemplaren des französischen Biscooter.

Diejenigen Leser, die zur Sache beitragen möchten, können ihren Beitrag leisten, indem sie auf das Girokonto des Classic Motor Club del Bages (La Caixa, 2100-3093-06-2200279122) einzahlen oder überweisen und als Referenz BISCUTER BOOK, Name von der Mäzen, der telefonische Kontakt und der Beitrag oder die Anzahl der zu erwerbenden Bücher. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, können Sie diese im Internet anfordern Classicmotorclub.org oder durch 934 425 434 aufrufen.
 
 

 
[su_spoiler title = 'Photo credits' show = 'true']

Anna

[/ su_spoiler]
 

Bewerten Sie diese Nachricht und Kommentar!

Was denken Sie?

Javier Romagosa

geschrieben von Javier Romagosa

Mein Name ist Javier Romagosa. Mein Vater war schon immer eine Leidenschaft für historische Fahrzeuge und ich habe sein Hobby geerbt, während ich zwischen Oldtimern und Motorrädern aufgewachsen bin. Ich habe Journalismus studiert und tue dies weiterhin, da ich Universitätsprofessor werden und die Welt verändern möchte ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

50.3 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.1 kVerfolger