in

Der Renault 7, der in Argentinien starb

Irgendwo in Argentinien, weit entfernt von seinem Herkunftsort, vergessen, bleibt ein Renault 7 nach einem Restaurierungsversuch verlassen.

Kürzlich haben wir in LA ESCUDERÍA veröffentlicht die Geschichte eines Renault Siete der ersten Serie in einem hervorragenden Erhaltungszustand Er landete in Japan. Dieses Gerät ist Teil einer umfangreichen Sammlung anderer Modelle der Marke, deren Besitzer es mit großem Stolz hütet.

Doch leider enden nicht alle Geschichten mit dem gleichen Happy End. Kürzlich konnten wir auf der Facebook-Seite von fündig werden Franco Cipolla ein schreckliches Update zu einem Renault 7 in Argentinien, der sich in einem desaströsen Zustand befindet.

EINE RESTAURIERUNG, DIE NICHT ABGESCHLOSSEN WURDE

Bei dem konkreten Auto handelt es sich um einen Renault 7 TL, eine Version, die zwischen 1978 und 1980 hergestellt wurde. Wie bereits erwähnt japanische sieben Dieser Renault hat die Ehre, das einzige Auto zu sein, das vollständig in Spanien hergestellt wurde PHASE, und seine Kommerzialisierung erfolgte nie international.

Deshalb ist die Zukunft dieses Autos besonders überraschend, dessen Besitzer Carlos Horacio in spanischen Foren sogar behauptete, es sei der einzige R7 in ganz Amerika. Der Autobesitzer beabsichtigte, das Auto zu restaurieren, und eröffnete sogar einen YouTube-Kanal, in dem die Fortschritte, die er bei diesem seltsamen Projekt machte, veröffentlicht wurden.

Manchmal tauchte der Renault bei einer klassischen Rallye in Argentinien auf, wo er die Teilnehmer überraschte, da es sich um ein Modell handelte, das vielen unbekannt war. Die Restaurierung musste jedoch kompliziert sein, da es im Land an Ersatzteilen für dieses Modell mangelte., etwas, das man an Details wie den hinteren Tulpen eines Renault 12 und einigen Frontoptiken eines anderen Autos erkennen kann.

El Das Auto hat mindestens dreimal die Farbe gewechselt, da es von Rot zu Hellblau überging, um schließlich eine gelbliche Lackierung zu erhalten, die an die FASA-Farbe „Eresma-Gelb“ erinnert. Es fehlen auch Teile wie der Kühlergrill oder die vorderen Blinker.

Diese Bemühungen scheinen jedoch keine Früchte getragen zu haben, und kürzlich tauchte das Auto auf Facebook auf, verlassen auf den Straßen Argentiniens und mit etwas Rost, der seine Bergung von Tag zu Tag schwieriger macht. Es ist nie zu spät, wenn das Glück gut ist, und Hoffentlich wird die nächste Nachricht über diesen R7 eine zukünftige Reparatur sein, ein einzigartiges Auto in ganz Amerika, das eine zweite Chance verdient.

Bilder: Franco Cipolla auf Facebook

Avatar-Foto

geschrieben von Javillac

Diese Sache mit Autos kommt einem schon seit der Kindheit in den Sinn. Als andere Kinder das Fahrrad oder den Ball bevorzugten, behielt ich die Spielzeugautos.
Ich erinnere mich noch als wäre es gestern ein Tag gewesen, an dem uns ein schwarzer 1500er auf der A2 überholte, oder das erste Mal, als ich einen Citroën DS auf der Straße parken sah, Chromstoßstangen mochte ich schon immer.

Generell mag ich Dinge aus der Zeit vor meiner Geburt (manche sagen, ich bin wiedergeboren), und ganz oben auf der Liste stehen Autos, die zusammen mit Musik die ideale Kombination für eine perfekte Zeit ergeben: Autofahren und a Soundtrack nach dem entsprechenden Auto.

Was Autos angeht, mag ich Klassiker jeder Nationalität und Epoche, aber meine Schwäche sind amerikanische Autos aus den 50er Jahren mit ihren übertriebenen Formen und Dimensionen, weshalb mich viele Leute als "Javillac" kennen.

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

60.2KLüfter
2.1KFollower
3.4KFollower
3.9KFollower