Chevrolet-Korvette 1 Million
in

Die Restaurierung der begrabenen Corvette 1M beginnt

Chevrolet beginnt mit der Restaurierung des Autos, das die Millionen produzierten Einheiten des Corvette-Modells übertraf, das letztes Jahr begraben wurde, als es nach einem Erdrutsch in den riesigen offenen Krater des National Corvette Museum in Bowling Green, Kentucky, fiel.

Die Wahrheit ist, dass acht der vette aus dem Museum sie endeten als Füchse, nachdem sie ungefähr 9 Meter tief in das Loch gestürzt waren ... der letzte von ihnen tauchte am 9. April auf, zwei Monate nachdem die Erde unter ihren Rädern nachgab! Ein Teil des schmerzhaften Ereignisses kann überprüft werden in diesem Video mit fast neun Millionen Besuchen.

Stück für Stück die General Motors er repariert die beschädigten wertvollen Exemplare; Verantwortlich für die Arbeit sind insbesondere die Jungen der Mechanische Baugruppe, auch verantwortlich für den Bau von Prototypen und Konzeptautos. Daher können wir sagen, dass sie in guten Händen sind.

Nach Abschluss der Reparatur des ZR-1 Blauer Teufel 2009 im vergangenen Herbst (sie scheinen sich Zeit zu lassen), jetzt ist die vierte Generation an der Reihe, die den 1.000.000-Meilenstein in der Flugbahn des muskulösen amerikanischen Modells markierte. Es geht um 1992 Korvette die Sie auf den Fotos in einem deutlich verbesserungswürdigen Zustand sehen können.

diese vette 1 Mio. Es ist eines von drei Exemplaren in der Sammlung des Museums, das restauriert wird, damit es wieder so gut aussieht wie vor dem Versenken im Abgrund. Die anderen fünf will Chevrolet so belassen, wie sie sind, um sie in einem speziellen Bereich zu präsentieren, der das schicksalhafte Loch simuliert. Und man muss immer die helle Seite der Dinge sehen!

Was denken Sie?

Javier Romagosa

geschrieben von Javier Romagosa

Mein Name ist Javier Romagosa. Mein Vater war schon immer eine Leidenschaft für historische Fahrzeuge und ich habe sein Hobby geerbt, während ich zwischen Oldtimern und Motorrädern aufgewachsen bin. Ich habe Journalismus studiert und tue dies weiterhin, da ich Universitätsprofessor werden und die Welt verändern möchte ... Weitere

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

51.1 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.2 kVerfolger