Ferrari 500 gegen Krebs
in

500 Ferrari gegen Krebs, für alle

Leidenschaft und Solidarität sind die Ursachen von Sport & Collection 500 Ferrari gegen Krebs, Französische Veranstaltung auf der Rennstrecke Val du Vienne, ganz in der Nähe von Poitiers.

Es findet am ersten Wochenende im Juni statt und das Hauptziel von Jean-Pierre Doury, seinem Organisator, ist es, drei Tage lang die größte Anzahl von Maschinen zusammenzubringen, um Gelder für die Finanzierung der Krebsforschung der Krebsforschungsabteilung von zu sammeln das Universitätszentrum des Hospital de Poitiers.

El Sport & Collection 500 Ferrari gegen Krebs Es begann vor 21 Jahren – damals gab es „nur“ 100 Ferrari gegen den Krebs – und hat seitdem mehr als 3.200.000 Euro für die Sache gesammelt. Für ein so wichtiges Werk werden mehrere Auktionen von kleinen Gadgets wie Handschuhen oder Wettkampfhelmen von Piloten, Bildern oder signierten Büchern unter anderem abgehalten.

Aber das Gros liegt ganz klar bei den sogenannten Streckentaufen, bei denen es für 25 Euro möglich ist, in einen Ferrari, Lamborghini oder ähnliche Autos einzusteigen, um drei oder vier Runden auf der Strecke zu fahren. Wenn Sie Glück haben, können Sie in einen F40 oder a . fallen Testarossa und dass sie Ihnen ein paar Umdrehungen mit einer ziemlich beachtlichen Geschwindigkeit geben. Obwohl es teuer erscheint, kann ich Ihnen sagen, dass die Öffentlichkeit vollständig involviert ist.

308/328 Jubiläum: Fioravanti

Jedes Jahr wird ein Jubiläum des Hauses Maranello gefeiert, und in dieser Ausgabe waren der Ferrari 308 für sein 40-jähriges Bestehen und der 328 für sein 30-jähriges Bestehen an der Reihe (Vergleich ansehen). Der große Architekt seines Designs war anwesend, Leonardo Fioravanti, der auch andere rote Modelle wie den Daytona, den Dino 246, den BB oder den 288 GTO zu verdanken hat.

Der legendäre Fioravanti leitete die Feierlichkeiten und die Parade des 308- und 328-Gefolges und sprach während der Gala am Samstag über seinen Beruf und mit unveröffentlichten Skizzen und Zeichnungen. Er signierte auch sein erstes Buch und diente der Presse und den Fans gnädig. Das ist nett.

Hinzu kamen renommierte Ex-Fahrer wie Rene Arnoux oder Henri Pescarolo, die zeigten, dass sie an der Steuerung ihrer Inaltera Rondea und Matra V12 kein Jota an Geschick verloren haben.

Die Sport & Collection 500 Ferrari gegen den Krebs ist eine Veranstaltung überwiegend moderner Autos, obwohl sich auch eine große Gruppe klassischer Juwelen trifft. Beispiele gibt es in Hülle und Fülle, aber wir könnten den Jaguar SS und D Type, den zweisitzigen F1 von Pescarolo oder den Lola T70, Porsche 906, Ford GT nennen, die Kupfer in Bahnrennen schlagen, die ebenfalls erhältlich sind.

So konzentrieren wir uns auf das, was wir mögen, alte Maschinen. Bei der führenden Marke Ferrari sind mehrere der Cavallinos ragte aus der Masse heraus: Da waren zum einen Ex-Le-Mans-Sportmodelle wie der einmalige 308GT4/LM oder der brutale 512 BB LM; Andererseits waren in der F1-Sektion die 641, mit der Alain Prost die Saison 1990 fuhr, und die F93, die von einem anderen französischen Meister, Jean Alesi, pilotiert wurde, anwesend.

Im Wettbewerb ragten der 308 GTB Gr4 Michelotto und ein 250 GT Boano heraus; Erinnern wir uns bei dieser Gelegenheit daran, dass die Modelle dieses Bodybuilders immer mehr geschätzt werden. Und schon bei Straßenmodellen, dem 330 GTS, 365 GT 2+2, 250 GT, 275 GTB, 365 GTB / 4, 330 GT 2 + 2 Chinesische Augen, 250 GT California und der einzige 212er Export mit Motto-Karosserie.

Jedoch Nicht alles was glänzt ist Gold. Donnerstag öffnet den Kreislauf für den Anruf Offene Boxengasse, Kostenlose Hüllen für Besucher, die mit ihrem Sport erste Schritte machen wollen, egal ob Ferrari oder nicht. Am Samstag ist auch Platz für eine Parade beliebter Klassiker und die Ankunft der Touristenrallye Charente-Limousine, dass nach ein paar hundert Kilometern der Besuch von Villen und Schlösser Sie endet im Val du Vinne mit dem Eingang zur Strecke und der dazugehörigen Parade.

Ferrai vs. Cancer: Nicht nur Autos ...

Kurz gesagt, die Sport & Collection 500 Ferrari against Cancer ist eine Veranstaltung mit festlicher und familiärer Atmosphäre, bei der es an Restaurants, Geschäften und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten nicht mangelt. Um die Reise zu nutzen, können Sie außerdem mehrere touristische Besuche machen; und das Gebiet von Vienne, das zur Region Poitou-Charentes gehört, hat es wohl verdient...

Dörfer mit spektakulären Abteien, Burgen oder Palästen wie Montmorillon, Chateauroux oder das fantastische Städtchen Oradour sur Glane, das in dem Zustand erhalten ist, in dem es nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg geblieben ist - hier ruhen mehrere Autos, die von deutscher Artillerie verwundet wurden - Highlight des Touristen Potenzial dieser schönen Region des Nachbarlandes.

Auch etwa 50 Kilometer von der Rennstrecke entfernt ist es möglich, das Museum of . zu besuchen Auto Moto Velo, das sich im Herzen der kleinen Stadt Chatellerault in einer kuriosen Lage befindet, im Herzen einer alten Waffenfabrik. Ein perfekt erhaltenes Gebäude und Umgebung beherbergt auf über 3000m2 eine bemerkenswerte Sammlung von ca. 200 historischen Motorrädern und Fahrzeugen. Was will man mehr!

 

Greifen Sie auf mehr Fotos von Ferrari vs. Cancer zu hier klicken...

Was denken Sie?

Unai Ona

geschrieben von Unai Ona

Unai Ona reist durch ganz Europa, um Ihnen von den besten Events auf dem Alten Kontinent zu erzählen. Als erstklassiger Fotograf wird er nicht müde, die Schönheit der großen Klassiker der Vor- und Nachkriegszeit, seine wahre Leidenschaft ...

Kommentare

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

50.3 kFans
1.7 kVerfolger
2.4 kVerfolger
3.1 kVerfolger