Opel signum
in

25 Autos, an die du dich nicht einmal mehr erinnern konntest

Nicht alle Autos haben das Glück, gleichermaßen ikonisch zu sein, und unter den Modellen, die der Öffentlichkeit am wenigsten Beachtung geschenkt haben, gibt es eine Vielzahl von Modellen, die praktisch in Vergessenheit geraten sind.

Von den unzähligen Automobilmodellen, die im Laufe der Geschichte hergestellt wurden, haben nicht alle den gleichen kommerziellen Erfolg oder die gleiche Beliebtheit. Darüber hinaus, die Titelseiten von Zeitschriften und Katalogen zu belegen Es gab andere Modelle, die nicht so viel Aufmerksamkeit erregten und in vielen Fällen aus unserem Gedächtnis verschwanden. lange Zeit.

Daher stellt diese Liste eine Art Gedächtnisübung dar, in der wir Fahrzeuge aus allen Segmenten untersuchen, von denen vielleicht selbst die meisten Fans der Automobilwelt nichts wissen. Das sind die Autos, die die Zeit vergessen hat.

RENAULT WIND

Alles an diesem kleinen Cabriolet, das zwischen 2010 und 2013 hergestellt wurde, ist eigenartig. Zunächst einmal ist seine Konfiguration sehr eigenartig: Er bietet Platz für drei Insassen: zwei vorne und einer hinten. War ein ziemlich missverstandenes Modell, das ziemlich unbekannt ist und daher selten ist aber unter Sammlern sehr geschätzt.

OPEL CORSA KOMBI

Nur wenige Autos waren in einer Generation so erfolgreich wie der Opel Corsa B, die zweite Generation des Modells. Dieses Auto hatte jedoch eine Familienversion namens Combi, die allerdings Es wurde hauptsächlich in Deutschland verkauftIn Spanien herrschte eine gewisse Einigkeit.

FIAT-IDEE

Der Fiat Idea wurde zwischen 2004 und 2012 hergestellt ein kompakter Minivan, der dem Lancia Musa sehr ähnlich ist, ein weiteres Auto, das leicht auf diese Liste hätte gelangen können, aber weitaus häufiger anzutreffen ist. In Spanien wurden nur wenige Einheiten verkauft und es ist heute selten, dass man eines davon in Betrieb findet.

PEUGEOT 205 MULTI

Einer der Kompaktwagen, der sich in den Achtziger- und Neunzigerjahren größter Beliebtheit erfreute, war der Peugeot 205. Eine der vielen Versionen, die es von diesem Modell gab der Multi, ein Van, der auf diesem Tourismus basiert, ist praktisch unbekannt.

Suzuki X-90

Der X-90 ging als einer der größten kommerziellen Misserfolge in der Automobilwelt aus Japan in die Geschichte ein und macht den X-XNUMX zu einem vergessenen Auto. Die Öffentlichkeit verstand das Konzept eines 4X4 mit einer zweisitzigen Karosserie mit Targadach nicht, etwas, das geradezu sportlich wirkt.

MERCEDES VANEO

Auch im Minivan-Bereich, der heute praktisch ausgestorben ist, hinterließ er Modelle, an die man sich nicht mehr erinnert. Die Mercedes-Benz Vaneo-Reihe mit ein sehr geräumiges, aber unausgewogenes Design Es hat dazu geführt, dass sich viele nicht mehr an sie erinnern.

SKODA FORMAN

Der Skoda Favorit wurde ein großer Verkaufserfolg, der das Überleben der Marke nach dem Beitritt zum Volkswagen-Konzern sicherte. Außerdem, Die Familienversion dieses Modells, der Forman, verkaufte sich deutlich weniger.

TOYOTA PASEO

Der Toyota Paseo war ein kompakter Sportwagen, der auf dem Markt mit dem konkurrieren musste Opel Tiger und der Ford Puma. Obwohl es sich um ein Auto handelt Es hatte ein konventionelleres Design als die Konkurrenz, nur wenige Menschen erinnern sich daran.

SIMCA 1000 KOMMERZIELL

Die kommerziellen Varianten von Personenkraftwagen mit getäfelten Heckscheiben sind der breiten Öffentlichkeit unbekannt. Unter all den Autos, die in dieser Kategorie ausgewählt werden konnten, blieb uns der SIMCA 1000 übrig, der sehr selten ist und durch seine Auszeichnung für die „SIMCA Challenge“, einen wenig bekannten Einzelmarkenwettbewerb, kaum in Erinnerung bleibt.

SUBARU TRIBECA

Mit dem unglaublichen Aufstieg der SUVs zu Beginn des 21. Jahrhunderts, die Minivans und Kombis ersetzten, brachte Subaru den Tribeca auf den Markt. sein Angebot für den Markt in diesem neuen Segment, das sich nicht sehr gut verkaufte, wozu auch seine besondere Ästhetik beigetragen haben muss.

CITROËN LNA

Innerhalb der von der französischen Firma in Serie produzierten Modelle el LNA muss der Große vergessen sein, mit den Autos, mit denen es eine Plattform teilte; der Talbot Samba und der Peugeot 104, die heute einen höheren Grad an Popularität und Anerkennung genießen.

CHRYSLER SARATOGA

Von den Autos amerikanischer Marken, die in den 1990er-Jahren nach Europa gelangten, wie etwa dem LeBaron und dem Voyager, An den Chrysler Saratoga, der in Spanien relativ verbreitet war, erinnert man sich kaum bis heute.

HYUNDAI EQUUS

Für das ungeübte Auge könnte diese Luxuslimousine wie eine Mercedes S-Klasse aussehen. Dieses Auto, Während es in Südkorea ein Prestigezeichen war, ist es in Europa praktisch unbekannt, obwohl einige Einheiten auf den alten Kontinent gebracht wurden.

OPEL SIGNUM

Das Auto, das das Cover dieser Liste illustriert, könnte als eines der am meisten vergessenen Autos gelten. Dieser zweibändige Vectra-Typ wurde zwischen 2003 und 2008 verkauft und es gilt als einer der größten kommerziellen Misserfolge des deutschen Unternehmens.

AUDI 50

Obwohl Dieser kleine Audi ist der nächste Verwandte des beliebten Volkswagen PoloDer 50 ist ein Modell, das trotz seiner großen Bedeutung in der Geschichte des Volkswagen-Konzerns derzeit wenig Anerkennung genießt.

Dodge Nitro

Dieser amerikanische SUV mit quadratischen Formen hergestellt zwischen 2007 und 2011 Es gelang ihm, in Europa verkauft zu werden, und heute eines zu finden, ist etwas sehr Ungewöhnliches, aber nicht unmöglich.

MAZDA XEDOS

1992 in Japan geboren, wo es als Eunos vermarktet wurde, In Europa wurde diese Limousine unter dem Namen Xedos verkauft und es wurde nicht einmal auf den US-Markt exportiert. Innerhalb der in den Neunzigerjahren präsentierten Limousinenwelt ist er einer der unbekanntesten.

MERCEDES R-KLASSE

Halbes Pferd zwischen einem Kombi und einem Minivan Diese in den 2000er Jahren eingeführte neue Mercedes-Klasse war nie ein Bestseller und ist nicht besonders in Erinnerung geblieben.

NISSAN 100 NX

Wie beim Toyota Paseo ist es auch beim Nissan 100 NX mit einer sehr ähnlichen Karosserie der Fall ein Auto, das im Sport-Kompaktsegment in Vergessenheit geraten ist die in den Neunzigern so erfolgreich waren.

BERTONE FREECLIMBER

Das italienische Designhaus Bertone stellte einen Luxus-SUV auf Basis des Daihatsu Rocky her, aber ausgestattet mit Sechszylindermotoren BMW-Benzin- und Turbodiesel-Ursprungs, zusätzlich zu vielen ästhetischen Änderungen mit freundlicher Genehmigung der Italiener.

TOYOTA YARIS VERSO

Mit der unglaublichen Beliebtheit von Minivans zur Jahrtausendwende stellte Toyota den Yaris Verso vor, eines der kompaktesten Autos dieser Kategorie. Sein Design war eher praktisch als hübsch., aber nicht kontrovers genug, um als der in Erinnerung zu bleiben Fiat Multipla.

SEAT PANDA MARBELLA, BERG UND BAYERN

Innerhalb des kommerziellen Phänomens, das der SEAT Panda war, dieser Kompakte Es gab einige etwas unbekannte Varianten. Der Marbella war der luxuriöseste mit einer anderen Front, einem verbesserten Innenraum und fünf Gängen eine lustige Fernsehwerbung. Dem Montaña waren Elemente wie schützende Metallkotflügel hinzugefügt, die dem Auto ein geländegängiges Aussehen verliehen, obwohl es sich nicht um einen Allradantrieb handelte. Andererseits handelte es sich bei der Bavaria um eine Basisversion des Modells.

TALBOT TAGORA

Der luxuriöse Salon Es war eine von Talbots letzten Hoffnungen, das Unternehmen zu retten. Leider war das Auto ein großer kommerzieller Misserfolg Europaweit wurden nur 20.000 Einheiten verkauft., was es zu einer echten Rarität macht.

ISUZU TROOPER

Isuzu war noch nie eine der bekanntesten Marken in Europa. Von Die wenigen Modelle, die von der japanischen Marke zu uns kamen, waren überwiegend Geländefahrzeuge wie der Isuzu Trooper, aber das bedeutet nicht, dass es sich um ein übermäßig berühmtes Auto handelt.

NISSAN VANETTE COACH UND OPTIMA

Obwohl sie in Spanien unglaublich verbreitet waren, schienen die meisten Nissan Vanettes in den letzten Jahren vom Erdboden verschwunden zu sein. Die meisten dieser Transporter hatten die einfachste Ausstattung die High-End-Versionen wie der Coach und der Optima Sie sind große Unbekannte.

Was denken Sie?

Avatar-Foto

geschrieben von Javillac

Diese Sache mit Autos kommt einem schon seit der Kindheit in den Sinn. Als andere Kinder das Fahrrad oder den Ball bevorzugten, behielt ich die Spielzeugautos.
Ich erinnere mich noch als wäre es gestern ein Tag gewesen, an dem uns ein schwarzer 1500er auf der A2 überholte, oder das erste Mal, als ich einen Citroën DS auf der Straße parken sah, Chromstoßstangen mochte ich schon immer.

Generell mag ich Dinge aus der Zeit vor meiner Geburt (manche sagen, ich bin wiedergeboren), und ganz oben auf der Liste stehen Autos, die zusammen mit Musik die ideale Kombination für eine perfekte Zeit ergeben: Autofahren und a Soundtrack nach dem entsprechenden Auto.

Was Autos angeht, mag ich Klassiker jeder Nationalität und Epoche, aber meine Schwäche sind amerikanische Autos aus den 50er Jahren mit ihren übertriebenen Formen und Dimensionen, weshalb mich viele Leute als "Javillac" kennen.

Abonnieren Sie den Newsletter

Einmal im Monat in Ihrer Post.

Vielen Dank! Vergessen Sie nicht, Ihr Abonnement mit der E-Mail zu bestätigen, die wir Ihnen gerade gesendet haben.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

60.2KLüfter
2.1KFollower
3.4KFollower
3.8KFollower